Sport in der Schwangerschaft
Sport in der Schwangerschaft

Warum Sport in der Schwangerschaft gut ist.
Du bist unsicher, ob Sport in der Schwangerschaft gut ist oder sogar Deinem Baby schadet?

Du erfährst in den nächsten Zeilen, warum Sport für Dich und Dein Baby gut ist.

Solange keine Bettruhe verordnet wurde oder medizinische Gründe vorliegen, warum kein Sport gemacht werden sollte, ist Sport und Bewegung in der Schwangerschaft gut und wichtig. Sportliche Aktivitäten in der Schwangerschaft sorgen nicht nur für gute Laune, ein gutes Gefühl für Dich und Deinen Körper, sondern kann auch den weiteren Verlauf der Schwangerschaft positiv beeinflussen. Du stärkst nicht nur Dein Körpergefühl, sondern bist ausgeglichener und belastbarer.

Warst Du bisher schon sportlich aktiv, solltest Du Deine sportlichen Betätigungen weiter ausführen. Nur eben angepasster, moderater und keinen Hochleistungssport. Die optimale Belastungsgrenze Deiner Leistung liegt hier bei 60-80% der bisherigen Belastung. Das Training sollte im letzten Drittel der Schwangerschaft entsprechend reduziert werden. Achte hierbei darauf, dass Du moderate Sportarten wählst, das Verletzungsrisiko möglichst gering ist und Du keine Extremsportarten machst.

Empfehlenswerte Sportarten sind Yoga für Schwangere, Pilates, Gymnastik, Schwimmen, Radfahren oder Walken. Du kannst natürlich auch Kurse in Deiner Umgebung besuchen. Mache Dich hier schlau, was es in Deiner Umgebung gibt oder nutze Online-Angebote oder Filme von guten Studios wie z.B. das Hemma in München.

Vergiß auch nicht genug zu trinken, denn 1,5-2 Liter zusätzlich wären ideal. Auch solltest Du gestärkt Dein Training beginnen.

Hier kommen nun weitere Gründe, die dafür sprechen Deinen Sport weiterhin auszuführen oder damit anzufangen:

  • Sport ist gut für den Kreislauf und den Organismus
  • Du förderst mit Bewegung die Durchblutung der Plazenta und somit ist Dein Baby gut versorgt
  • Sportliche Aktivität hilft auch bei Wassereinlagerung und unterstützt eine gute Durchblutung in den Beinen
  • Du förderst mit Sport Deine Verdauung Deine Gewichtszunahme kannst Du mit Sport gut regulieren
  • Bei Schwangerschaftsdiabetes hilft Sport dabei den Zucker zu verbrennen

Bitte denke immer daran bei Fragen Deinen Arzt oder Deine Hebamme zu kontaktieren.

One Reply to “Sport in der Schwangerschaft”

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ein Online Kurs zur Geburtsvorbereitung
Kurs bestellen FAQ Kontakt Partnerprogramm Kurs bestellen FAQ Kontakt Partnerprogramm Online Kurs zur Geburtsvorbereitung Nun gibt es endlich den Online Kurs zur Geburtsvorbereitung. Nun ja, wir sind ehrlich. In der Tat ist es nicht der erste Online Kurs von Hebammen den es Online gibt. Allerdings ist dies der erste und einzige Kurs von und mit… Weiterlesen »Sport in der Schwangerschaft
Sport in der Schwangerschaft
Sport in der Schwangerschaft
Warum Sport in der Schwangerschaft gut ist.Du bist unsicher, ob Sport in der Schwangerschaft gut ist oder sogar Deinem Baby schadet? Du erfährst in den nächsten Zeilen, warum Sport für Dich und Dein Baby gut ist. Solange keine Bettruhe verordnet wurde oder medizinische Gründe vorliegen, warum kein Sport gemacht werden sollte, ist Sport und Bewegung… Weiterlesen »Sport in der Schwangerschaft
Als Paar gemeinsam auf die Geburt vorbereiten
Als Paar ist es besonders schön sich gemeinsam auf die Geburt vorzubereiten, da es ein einmaliges Erlebnis ist. Zu zweit kann man sich da schon während der Schwangerschaft auf das Elternwerden einstimmen. Zudem ist es wertvolle Paarzeit und man lernt gemeinsam Neues (oder frischt das bisherige Wissen auf, wenn es nicht die erste Geburt ist).… Weiterlesen »Sport in der Schwangerschaft